Kundinnenstimmen

Rückmeldungen von Frauen, mit denen ich die „mentale Tasche“ für die Geburt gepackt habe: 

„Die Geburt war dank der Vorbereitung rückblickend wunderschön, kraftvoll und entspannt. Ich kann die Vorbereitung mit Selbsthypnose jeder Schwangeren nur weiter empfehlen, zumal ich mich dadurch auch die letzten Schwangerschaftswochen wirklich richtig gut und entspannt gefühlt habe. Die Geburt selbst hätte nicht schöner sein können.“
Aja G. aus Berlin

„Nachdem sich unser Sohn durch die Selbsthypnose bei Alexandra Kopf nach nur zwei Sitzungen kurz vor der Geburt aus der Beckenendlage in die richtige Position gedreht hat, konnten mein Mann und ich noch Selbsthypnose erlernen – dadurch fühlten wir uns beide sicherer und ich konnte eine natürliche Geburt erleben, wie ich es mir gewünscht hatte.“
Anaïs D. aus Berlin

„Die von Alexandra Kopf begleitete Arbeit zur Vorbereitung auf die Geburt meiner zweiten Tochter hat mir gezeigt, welche Ängste noch in mir schlummerten und wie man positive Erfahrungen und Entspannungssituationen dazu nutzen kann, sich diesen Ängsten und auch lang gehegten Vorurteilen zu stellen. Sich dem Ereignis Geburt zu stellen und sich nicht von der Kraft der Geburtsschmerzen überrollen zu lassen, waren für mich zentrale Themen, deren Bearbeitung letzten Endes tatsächlich zu einer „Traumgeburt“ geführt haben.“
Nadja Z. aus Berlin

„In meiner zweiten Schwangerschaft gab es viel Anlass zur Sorge, wir haben uns um mich und das ungeborene Baby geängstigt. Die unterschiedlichen ärztlichen Gespräche haben uns nicht beruhigt, sondern vielmehr weiter aufgewühlt. Ich fühlte mich hilf- und machtlos. Die Gespräche mit Frau Kopf haben geholfen mich zu sortieren und was für mich noch viel wichtiger war,  mich wieder selbstwirksam zu fühlen. Ich habe erkannt, welche Möglichkeiten ich habe, um mich wieder sicherer zu fühlen und wie ich mit ängstigenden Nachrichten umgehen kann. Ich erkannte Gestaltungsspielraum, wo ich mich vorher nur ausgeliefert gefühlt habe. Durch verschiedene Gesten und Berührungen konnte ich mich schnell beruhigen und mich trösten, wenn ich sorgenvoll war. Das hat dazu geführt, dass ich wieder mehr Vertrauen in mich und die Schwangerschaft bekam. So gestärkt konnte ich in weiteren  ärztlichen Gesprächen wieder klarer auftrete. Ich wusste wieder, was wir als Familie und ich als werdende Mutter brauchte. Das tat gut! So fühlte ich mich vorbereitet und in mir geborgen für den anstehenden Kaiserschnitt. Ich bin mir sicher, dass all das dazu geführt hat, dass ich den ursprünglich absolut nicht gewollten Kaiserschnitt gut und stimmig erlebt habe und mich auch schnell erholt habe.“
Lena R. aus Berlin

„Ich hatte viel Kraft und schöne Bilder im Kopf. Es ist so vieles aus mir heraus einfach aufgetaucht an das ich mich halten konnte. Mit der ersten Wehe ging ich in Trance und habe dort die ganze Zeit der Geburt bei mir und meinem Sohn bleiben können.“
Eva S. aus Berlin

„Ich danke Ihnen sehr, dass Sie mit mir den ersten Geburtsprozess noch einmal durchgegangen sind. Dadurch habe ich besser verstanden, was passiert ist und ab wann es schief lief. Diesmal war ich besser vorbereitet und ich war bei mir.
Mir dient das Fixieren eines Punktes an der Wand heute immer noch als Entspannungshilfe. Auch denke ich gerne an die Treppe, die ich hochgestiegen bin und das Fliegen über die Felder. Es war eine sehr schöne Erfahrung. Meine konkreten Vorstellungen von der Geburt zu haben, war für mich elementar. Die habe ich ich noch vor der Geburt versucht einzuüben und es gelang mir. Ich war nach dieser Geburt für Tage euphorisiert, ganz anders als bei meiner ersten.“
Manja K. aus Berlin

„Es hat so unglaublich toll funktioniert! Etwas anders als erwartet, denn es kamen mir neue Bilder in den Kopf die mir halfen und mich positv überrascht haben. Meine Tochter ist ohne jegliche Schmerzmittel während und auch danach geboren.
Ich bin so unfassbar froh und glücklich über den Verlauf dieser Geburt. Überwältigt davon, was der Körper von Natur aus kann, dass ich es ohne Schmerzmittel geschafft habe. Völlig anders als die Geburt unseres Sohnes, mit der ich nun versöhnt bin. Ich achte wieder mehr auf mein inneres Gefühl, meine Intuition. 
Ich habe die Geburt als komplett selbstbestimmt erlebt, dank der Unterstützung unserer Beleghebamme, die ihren Beruf als Berufung versteht und daher mit Leidenschaft und und Erfahrung ausübt. Dank der Trance und den Worten der Psychologin Frau Kopf, die auch Erkenntnisse für das weitere Leben zutage gefördert haben. Und natürlich auch danke meines Gatten, der sich mit mir erneut in das Abenteuer gestürzt hat.“
Anja K. aus Berlin

ServicesSeminar, CoachingYear2017